Über mich
 

Startseite

News

Hier sind Sie gerade

Meine Hunde

Meine Würfe

Was bisher geschah...

Ahnentafel

Historie

Regenbogenbrücke

Galerie

Web-Ansicht Song-Tui-Chows

Gästebuch

Rechtliches

Weitere Links

 
  Mein Name ist Dr. Marianne Breimann und ich wohne in der schönen Eifel (Schnee-Eifel) in einem Haus, mit eingezäuntem Garten, direkt im Grünen.
Hier haben meine Hunde einen schönen Auslauf im Garten und für Spaziergänge sind wir gleich draußen.


 

 

Die Liebe zum Chow-Chow
So fing alles an:
Als ich noch zur Schule ging machten meine
 Mutter und ic
h mehrere Male einen
vierwöchigen Urlaub auf der Turracher
 Höhe / Kärten. Der Hund des Hotels, Chow-Chow
 Hündin Romy, begleitete uns auf allen
 Spaziergängen und Wanderungen.

 

  

 

Bei einem Bummel im September '73 in einem Zoofachgeschäft in Stuttgart sah ich eine drei Monate alte Hündin. Es war Liebe auf den ersten Blick und ich holte sie mir.
Von dieser Zeit an hatte ich ohne Unterbrechung immer Chow-Chows. Da ich berufstätig war, hatte ich in der Zeit von 11/'82 bis 11/'08 immer ein Paar, die zusammen dicke Freunde waren. Wenn ein Hund starb, bekam der Zurückgebliebene einen neuen Freund.
Ich trat den jeweiligen Hunde-Vereinen bei, von denen die Hunde stammten. Seit 1995 bin ich Mitglied des Allgemeinen Chow-Chow Club.

Als ich 2006 Rentnerin wurde, hatte ich Tobi und Plüsch. Die beiden waren die dicksten Freunde. Als Tobi starb, war Plüsch sehr unglücklich und wieder suchte ich nach einem zweiten Hund. Da Plüsch nicht ganz gesund ist, und ich jetzt viel Zeit für die Hunde habe, holte ich mir im Januar 2009 zwei junge Hündinnen (Song-Tui Bea und Bessy) im Alter von 9 Wochen. Ich versuchte zunächst noch für Bessy einen Welpen-Rüden zu bekommen, was mir aber nicht gelang. So hatte ich Plüsch und meine zwei Damen.

Ich freue mich jeden Tag über meine Chow-Chows und bin all meinen Hunden dankbar für die schöne Zeit, die sie mir brachten und noch immer bringen.

Im April 2011 kamen von Herrn Mimpen zu mir:
Buster Kwei-Jang im Alter von 9,5 Jahren
Farbe rot, Langhaar, Wurftag ist der 29.12.2001
Züchter H. M. Mimpen - Van Bijnen, HD-A, ED-0
und
Empire Rose Kwei-Jang im Alter von 8 Jahren.

Buster Kwei-Jang wurde im August 2011 wieder an Herrn Mimpen zurück gegeben. Empire Rose Kwei-Jang lebt weiter bei mir.

Mein Wunsch, Züchterin zu werden, ging in Erfüllung.

 Am 24.06.2011 brachte meine Hündin Bessy den A-Wurf, 5 gesunde Welpen, 3 Hündinnen, 2 Rüden zur Welt.
Am 02.05.2013 brachte sie den B-Wurf mit 5 Hündinnen zur Welt.
Die Welpen wurden jeweils in 3 Stunden geboren, die Geburten verliefen ohne Komplikationen. Sie ist eine sehr gute Mutter! Vater der Welpen ist Maruso's Lord Lester. Die Welpen hatten sich gut entwickelt. Ich habe von den Welpen des A-Wurfes Aika und Akito und vom B-Wurf Bara und Bianca behalten. Alle Welpen haben ein gutes Zuhause.

Am 16.11.2013 brachte Aika den C-Wurf :5 gesunde Welpen zur Welt, 1 Rüde, 4 Hündinnen, Auch diese Geburt verlief in 3 Stunden und ohne Komplikationen. Vater der Welpen ist Chia-Taiwan Dar-Lon. Die Welpen entwickeln sich sehr gut. Aika ist eine sehr gute Mutter!

Seit Oktober 2013 bin ich zusätzlich Mitglied beim CCID, Chow-Chow-Club in Deutschland.

Der D-Wurf und der E-Wurf erfolgten über das Zuchtbuch de CCiD.
Seit 01.01.2016 züchte ich wieder im ACC.

Von dem C-Wurf habe ich Chari behalten.
Von dem D-Wurf habe ich den roten Rüden Dustin-Berri behalten.
Von dem E-Wurf habe ich den roten Rüden Eyko behalten.

Gelände wurde zugekauft!
Insgesamt umfasst das Grundstück jetzt 15000 qm und große Gehege wurden geschaffen. Die Hunde leben alle zu Hause, können bei geeignetem Wetter draußen sein. In den Gehegen können sie genügend laufen, außer den Spaziergängen, meist auf dem eigenen Gelände.



Weitere Informationen über alle meine Würfe finden sie unter: Meine Würfe.

Ich möchte gesunde Chow-Chows züchten und mein Beruf als Ärztin wird mir dabei sicher eine zusätzliche Hilfe sein.